Vertrauen. Erfolg.

Seit mehr als 30 Jahren entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden Software für Bäckereien. Jeder Bäcker benötigt ein Programm, das zu seinem Betrieb passt. Genau deshalb gibt es Marvin in verschiedenen Editionen.

Weiter zu den Editionen

Kraft. Paket. Marvin.

 Komfort, Schnelligkeit und kompromisslose Einfachheit.
Es sind besonders die kleinen Annehmlichkeiten, die das Bäckereipaket Marvin so stark machen.

Compact Edition

  • Basisfunktionen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • u.v.m.
  •   

Extended Edition

  • Basisfunktionen
  • Nährwertmodul
  • Marvin Power Print
  • Kalkulation (Small)
  • Statistik (Small)
  •  
  •  
  •  
  •  
  • u.v.m.
  •   

Enterprise Edition

  • Basisfunktionen
  • Kalkulation (Standard)
  • Statistik (Standard)
  • Zahlungswesen
  • Inventur
  • Bestellautomatik
  • Tourenplanung
  •  
  •  
  • u.v.m.
  •    

Premium Edition

  • Basisfunktionen
  • Kalkulation (Standard)
  • Statistik (Standard)
  • Fremdsprachen
  • Direkter Datenexport
  • Zahlungswesen
  • Inventur
  • Bestellautomatik
  • Tourenplanung
  • u.v.m.
  •   

Module

Unsere Marvin Editionen können um die unterschiedlichsten Module ergänzt werden. Um Ihnen eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten von Marvin zu geben, haben wir hier einen Teil der Marvin Module aufgelistet, gegliedert in verschiedene Kategorien.

Tagesgeschäft

Bestelleinheiten

Bestellautomatik

Bestell-Profi

Autom. Bestellkorrektur

Autom. Bestellberechnung

Staffelpreise

Tourenplanung

Marvin Information Client

Kistenmodul

Pfandverwaltung

Inventur

Zahlungswesen

Erweitertes Packwesen

Lieferungskontrolle

Marvin Ticker

Qualitätsmanagement und Dokumentationen

Marvin Power Print

Marvin Nährwert-Modul

Chargenrückverfolgung

QMS / Produktmanager

Filial- und Kassensysteme

Filialmanager

Kassenmanager

Marvin Information System

Sortimentsanalyse

Ausschankkontrolle

Essensmarken

Einkauf

Rohstoff Disposition

Warenwirtschaft

Lagerverwaltung

Einkaufsmanager

Betriebsstellenraster

Betriebswirtschaftliche Abläufe
und Statistiken

Marvin Information System

Statistik

Sortimentsanalyse

Kalkulation

Ebenenkalkulation

Erweiterte BAB-Kalkulation

Betriebsabrechnungsbogen

Marvin Easy-Calc

Kassenbuch

Sonstiges

Benutzerverwaltung

MOON

Jobserver

SB-Markt Kontrolle

Mandantenverwaltung

Paketverwaltung

Versandmodul

Verwiegebackzettel

Externe Datenerfassung

Internet-Schnittstelle

Native Data Exchange

Fremdsprachen

ADD ONS

Sinnvolle Erweiterungen zu Marvin vereinfachen die tägliche Arbeit. Entdecken Sie weitere clevere Lösungen, die Ihre Verwaltung optimieren.

TIM

Das Zeiterfassungssystem

PEP

Die Personaleinsatzplanung

MOON

Marvin Online Orientation Network

Kassenbuch

Buchführung für Ein- und Ausgaben

BÄKO ONLINE

BÄKO Bestellsystem

DATENLINK

Schnittstelle zu Ihren Allergen- und Nährwertinformationen

PIT

Moderne Kundeninformation

MARVIN SERVER

Das optimale Hardwaresystem für Marvin

Experience. Smart. Solutions.

Wir arbeiten seit über 30 Jahren im Dienste der Bäcker und Konditoren.

Projekte

Die Umsetzung der Anforderungen unserer Kunden an eine Warenwirtschaftssoftware hat dabei für uns höchste Priorität. Unsere Erfahrung zeigt: Kein Betrieb arbeitet genau wie ein anderer. Die Prozesse und Arbeitsweisen in deutschen Bäckereibetrieben sind so unterschiedlich wie die Sorten Brot, die von Ihnen angeboten werden. Und das ist gut so!

Ihre Marvin Version kann individuell für Sie angepasst werden, damit Sie Ihre Ziele erreichen können. Wir verfügen über kompetente Servicepartner, die Ihre Wünsche verstehen, erfahrene Softwareentwickler, die Ihre Wünsche umsetzen und eine freundliche und persönliche Hotline, die kontinuierlich mit Ihnen im Gespräch bleibt und alle auftauchenden Fragen beantwortet. So schaffen wir ein ganzheitliches Projekterlebnis für Sie, an dessen Ende ein nachhaltiges positives Ergebnis steht.

Beispiele für Themengebiete, die Sie als Projekt mit uns zusammen anpacken können, finden Sie in den folgenden Projektbeschreibungen.

Projekt 1

Kassenkommunikation und Filialkontrolle

Weitere Infos in Kürze.

Projekt 2

Generationswechsel mit Marvin

Weitere Infos in Kürze.

Projekt 3

Einführung in die Warenwirtschaft

Weitere Infos in Kürze.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Sie suchen ein EDV System, das unsere Systemanforderungen erfüllt? Gerne hilft Ihnen unser Kundensupport weiter und berät Sie zu funktionsfähigen Systemlösungen.

Betriebssystem-Installation in Landessprache

Arbeitsplatzrechner

Windows 7
Windows 8
Windows 8.1
Windows 10

Server

Windows Server 2008 R2
Windows Server 2012
Windows Server 2012 R2
Linux (Debian, RedHat, Ubuntu)

Unterstützte Virtualisierungs-Systeme

HyperV
VMware

Arbeitsplatzrechner

Intel oder vergleichbarer Prozessor
2.0 GHz Quad Core
4 GB RAM
Grafikkarte mit einer Auflösung von mind. 1280×1024
mind. 10 GB freie Festplattenkapazität
21 Zoll Monitor

Server

Intel oder vergleichbarer Prozessor
2.0 GHz Quad Core
8 GB RAM
Grafikkarte mit einer Auflösung von mind. 1280×1024
mind. 20 GB freie Festplattenkapazität

Verwendung von RAID- oder Storagesystemen

Wir empfehlen generell „RAID 1“ oder „RAID 10“ Systeme um eine optimale Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu erzielen. Zudem sollte der RAID-Controller nur mit den Einstellungen „Write-Back“ und „Read-Ahead“ betrieben werden.

Hinweise zum Arbeitsspeicher:

Als Faustregel gilt: 20-25% der Datenbankgröße sollte mindestens im Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.
Generell gilt: Je mehr Arbeitsspeicher desto besser. Arbeitsspeicher ist für die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Marvin wesentlich wichtiger als die reine Taktfrequenz des Prozessors. Es ist auch möglich, die Datenbank komplett in den Arbeitsspeicher zu laden, sofern genügend zur Verfügung steht.

Hinweise zum Backup:

Da es sehr häufig vorkommt, dass ein Jobserver aktiv ist und deshalb die Datenbank permanent im Zugriff ist, muss für den Zeitraum in dem ein Backup läuft entweder eine Backupdauer für die Datenbank eingerichtet werden oder man verwendet ein Sicherungsscript, welches den Backup-Modus aktiviert und wieder deaktiviert. Die Verwendung des Script-Utility ist in der Dokumentation der Datenbank (…\Goecom\Marvin\c16.chm) beschrieben.

Hinweise zur Firewall:

Für den Reibungslosen Betrieb benötigt Marvin die folgenden Port-Freigaben sowohl Eingehend wie Ausgehend:

Auf jeden Fall:

4721, 4722, 4741, 4742, 4745, 587, 20, 21

Optional:

4743 Hot-Standby-Betrieb

1583 ODBC-Anbindung

32322 MDE-Anbindung

Hinweise zur Datei-Freigabe:

Auf der bereitgestellten Freigabe benötigt jeder Benutzer vollen Lese-/Schreibzugriff. SMB-Cache sollte deaktiviert sein. Die Freigabe sollte als Laufwerk M: gemappt werden, kann jedoch auch abweichen.

F.A.Q.

Schauen Sie doch mal in unseren Fragen und Antworten Katalog.

Persönlich. Erreichbar.

Mit unserem Support & Service sind Sie immer bestens versorgt. Wir helfen Ihnen schnell und professionell bei allen Fragen rund um Ihre Software. Unsere Hotline-Mitarbeiter erreichen Sie:

Werktags:
08:00 – 17:00 Uhr (Hotline)
17:00 – 20:00 Uhr (Bereitschaft)

Samstag:
09:00 – 15:00 Uhr (Bereitschaft)

Telefon: +49 (0) 7253 / 944 – 344
Fax: +49 (0) 7253 / 944 – 377
Email: info@goecom.de

Imagebroschüre

Hier können Sie kostenlos unser Infomaterial zu Goecom und Marvin herunter laden.

Kostenloser Newsletter

Rückrufservice

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Geben Sie einfach Vorwahl und Nummer ein und wir rufen Sie zurück.
Vereinbaren Sie gleich einen Termin vor Ort.